Bauen, wie Sie leben wollen


massiv - individuell - exklusiv

Baunebenkosten

Bau-, Neben- und Hausanschlusskosten

Die Angebote für die Bauneben- und Hausanschlusskosten holen wir gerne für Sie ein. Auchbei der Organisation dieser Leistungen stehen wir Ihnen zur Seite. Die Aufträge werden von Ihnen als Bauherr/ Grundstückseigentümer direkt mit den entsprechenden Behörden bzw. Firmen abgerechnet. Die Bauneben- und Hausanschlusskosten setzen sich aus folgenden Positionen zusammen:

  • Kosten für Bauherrenhaftpflicht-, Bauwesen- und Feuerversicherung
  • Gebühren für Baugenehmigung, Abgeschlossenheitsbescheinigung (AB) etc.
  • Vermessungskosten für Gebäudeabsteckung- und Einmessung sowie Katastergebühren
  • Kosten für Rodung und Räumung des Grundstückes
  • Kosten für Baustraße
  • Kosten für Abfuhr Überschüssigen Bodens
  • Kosten für Anfahr von Füllsand
  • Kosten für Traversen zur Sicherung des Grundstückes
  • Kosten für Herstellung Baustromanschluss inkl. Miete Baustromkasten
  • Kosten für Herstellung Bauwasseranschluss
  • Kosten für Verbrauch von Baustrom- und Bauwasser
  • Kosten für Herstellung Hausanschlüsse wie Wasser, Schmutz- und Regenentwässerung
  • Kosten für Herstellung der neuen Stromversorgung
  • Kosten für Herstellung Telefonanschluss
  • Kosten für Bautrocknung
  • Kosten für Aufheizpatrone
  • Kosten eventuelles Halteverbot
  • Kosten für Bauzaun
  • Kosten für baubegleitende Qualitätskontrolle
  • Kosten für einen zugelassenen KfW-Sachverständigen (50 %, da 50 % erstattet werden)

Pro Haus erspart Ihnen viele Behördengänge und zeitaufwendige Antragsstellungen, Sie brauchen nur einen Termin bei uns, um alle Anträge und Aufträge zu unterschreiben.

  • Bauzeitgarantie mit Konventionalstrafe
  • Festpreisgarantie
  • Sicherheitseinbehalt und Zahlung nach Baufortschritt.
  • Baubegleitende Qualitätskontrolle
  • Der Gutachter kontrolliert diverse Bauabschnitte und dokumentiert diese für den Bauherren.
  • Blower - Door - Test:
    durch eine gute und von der KfW geforderte Luftdichtigkeit ihres Hauses, wird ein Maximum an Energieeinsparungen erreicht.
  • Betreuung vor und während der Bauzeit
  • Schiedsgutachtervereinbarung:
    sollte zwischen dem Bauherrn und dem Unternehmer mal keine Einigung über einen Mangel erreicht werden, greift die geschlossene Schiedsgutachtervereinbarung
  • 5 Jahre Gewährleistung nach BGB. Auch während dieser Zeit steht Ihnen ein Ansprechpartner zur Verfügung.